News und aktuelle Themen rund um Immobilien

Erfahren Sie hier mehr über Themen wie Immobilienverkauf, Zinshausverwaltung und -potenziale, die Preisentwicklung am Markt und vieles mehr. Die Immomarie gibt Ihnen nützliche Insider-Tipps aus der Immobilienbranche und hält Sie über aktuelle Neuigkeiten am Laufenden.

Alle Beiträge anzeigen

Immobilienverkauf
Immobilien & Recht
Immobilienbewertung
Service der Immomarie
Tipps für Zinshausbesitzer
Tipps für Wohnungsbesitzer
Was sind die Pflichten eines Zinshausbesitzers bei Schnee
Die Pflichten als Zinshausbesitzer im Winter

Ab wann muss ein Gehsteig bei Schnee geräumt sein? Wie oft muss gestreut werden? Wann und in welchem Umfang hafte ich, wenn vor meinem Zinshaus jemand stürzt? Die Immomarie hat zusammengefasst, welche Pflichten Eigentümer eines Zinshauses – oder auch eines Anteils an einem Zinshaus – im Winter besonders zu beachten haben.

Wintertipps für Zinshausbesitzer
So machen Sie Ihr Zinshaus winterfest

Ein Winter-Check empfiehlt sich nicht nur für das Auto, sondern auch für das Zinshaus. So schützt man nicht nur sein Eigentum vor Schäden durch Schnee, Eis oder Kälte, sondern sich selbst vor Haftungen und strafrechtlichen Folgen. Immomarie hat zusammengefasst, worauf bei einem Zinshaus im Winter besonders zu achten ist.

Was bedeutet der neue Lagezuschlag für mein Zinshaus?

Von allen möglichen Zuschlägen auf die gesetzlich vorgegebene Richtwertmiete, ist der Lagezuschlag der wichtigste. In den gefragtesten Bezirken konnten Vermieter ihre erlaubte Miete mehr als verdoppeln. Ein Beschluss des OGH hat zu einer Neuregelung geführt. Experten glauben, dass damit die Mieten in Zinshäusern sinken werden.

Pflichten für Zinshaus Rookies
Zinshaus geerbt – Was nun?

Hat man ein Zinshaus oder einen Anteil an einem Zinshaus geerbt, darf man sich Hausherr oder Hausherrin nennen. Die Ehre ist aber auch mit Arbeit und persönlichem Aufwand verbunden, denn ein Zinshaus ist eben kein simples Sparbuch. Die Immomarie hat sich die wichtigsten Pflichten eines „Zinshaus-Rookies“ angeschaut.

Die Bauklasse legt fest, wie hoch ein Zinshaus oder auch jedes andere Gebäude sein darf.
Bauordnung und Bauhöhe: Was bedeutet die Bauklasse?

Die Bauklasse legt fest, wie hoch ein Zinshaus oder auch jedes andere Gebäude sein darf. Eine Auskunft, die sich im Bebauungsplan findet oder, die einem die zuständige Baubehörde gibt. Vor allem bei alten Bestandsobjekten können Besitzer einer Immobilie dabei eine Überraschung erleben – eine positive oder manchmal auch eine negative ...

Wohnrechtsvereinbarung: Zinshaus verkaufen, aber seine Wohnung behalten

Wer ein Zinshaus oder einen Anteil an einem Zinshaus verkaufen möchte in dem er wohnt, muss deswegen nicht unbedingt ausziehen. Die Freiheit bei der Gestaltung des Kaufvertrags eröffnet Möglichkeiten, sich auch nach einem Verkauf eines Zinshauses ein Wohnrecht zu sichern – von der vergünstigten Miete bis zum Verkauf auf Leibrente.

weitere Beiträge:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7